Allgemein

Roadtrip – ein Stammtisch fährt ab!

Geschrieben am 24. Mai 2016

„So Burschen. Warm wird’s! Die Urlaubsplanung steht an.“

Richard lässt mit einem dumpfen „Rums“ eine dicke Mappe und eine zerfledderte Landkarte auf den alten Eichentisch fallen. Seit mittlerweile drei Jahrzehnten fahren die Freunde gemeinsam auf Urlaub. Die Planung passiert wie jedes Jahr am Stammtisch vom Postwirt in Ternitz. Und wie jedes Jahr wird auch diesmal hitzig diskutiert.

„Fahr’ ma doch wieder nach Nizza!“, ruft Hans in die Runde. „Wisst’s no – damals, im 85er Jahr, wie ma runter g’fahren sind? Zuerst haben wir uns noch über die ganzen Deutschen beschwert. Jedes Lokal war voll von denen. Und dann, am vorletzten Abend haben’s uns in diesem Beisl zum Karaoke Singen herausgefordert! Na die hamma paniert! So viel Runden Bier haben die noch nie zahlen müssen. Einem nach dem anderen ist das Bargeld ausgegangen. Nino de Angelo – Jenseits von Eden, des hat ihnen den Rest gegeben!“ Die Männer lachen zustimmend. So viel Freibier wie damals hat es lange nicht mehr gegeben. Und Nizza war schon wirklich schön.

02_Karaoke

„Ka Klima, ka goa nix!“

„Na, wo ma vom Bier reden! Wisst’s no, damals, die Toskana-Reise?“, wirft Peter ein.
Die verbeulte Tschesn vom Richy! Wir haben so viel Bier im Kofferraum g’habt, dass uns des Wrack fast in die Knie gegangen ist. Und dann die Umverteil-Aktion! Jeder hat a Kist’n auf die Schoß nehmen müssen, damit uns der Kübel hinten net auf der Achs’ aufsitzt! Bis Florenz samma so durch die Gegend g’fahrn. Ka Klima, ka goa nix! Und a Gaudi war’s. Wieso mach’ ma des net wieder?“ Auch dieser Vorschlag findet Gefallen. Aber Ferdinand bringt eine weitere Destination ein.

„Lasst’s uns doch nochmal nach Portugal fahren! Die Traumstrände an der Algarve, der frische Oktopus-Salat in dem Café am Strand, der Sonnenuntergang in dem kleinen Fischerdorf direkt neben Albufeira. Ein Traum war des!“ Die Männer werfen einander amüsierte Blicke zu. „Der Ferdl, unser Romantiker“, meint Richard lachend. „Du willst ja nur wieder dorthin, weil dir das fesche Mädel damals a Flaschenpost mit Liebesbrief zugesteckt hat. Und du hast in dein’ Katzenjammer die Flasche am Strand liegen lassen!“

04_Liebesbrief

Der Stammtisch gröhlt. Nach so langer Zeit wissen die Männer, wie sie einander aufstacheln können. Aber einer Entscheidung sind sie immer noch nicht näher gekommen. Zu viele Vorschläge liegen am Tisch. Jeder will seine Idee durchbringen. Als sich die Nizza-Befürworter gegen die Toskana-Verfechter durchsetzen wollen, wird es laut am Stammtisch. Da mischt sich der Wirt ein. „Burschen, seit 30 Jahren hör’ ich ma eure G’schichten jetzt schon an. Wieso macht’s denn net amal eine Revival-Tour?“ Die Männer schauen etwas ratlos aus der Wäsche. „Na besucht’s doch heuer einfach eure drei Highlights nochmal! In meiner Garage steht seit Ewigkeiten mein alter Bus. Der ist noch tadellos in Schuss und mir tut’s Herz weh, dass er nie bewegt wird. Nehmt’s euch den und macht’s damit einen Roadtrip. Algarve, Nizza, Toskana. Wär des net a lässige Reise?“

05_Bus

Da hellen sich die Gesichter auf. Die Männer sind Feuer und Flamme, mit diesem Vorschlag kann jeder etwas anfangen. „Na dann schlagt’s ein, Burschen. Mein Bus gehört für diesen Sommer euch!“, lacht der Wirt. „Aber wisst’s eh – die Urlaubsfotos von damals, die stellt’s ma originalgetreu nach. Die kommen auf die Bilderwand hinter der Schank!“

TAGS
ÄHNLICHE G’SCHICHTEN

HINTERLASS UNS EINEN KOMMENTAR

Über A Bier und a G’schicht
Wir von Puntigamer sind davon überzeugt, dass Wirtshauskultur nicht verloren gehen darf. Darum erzählen wir hier in regelmäßigen Abständen immer wieder neue Geschichten aus den unterschiedlichsten Wirtshäusern. Was zum Lernen und Weitererzählen findet ihr im Wörterbuch und Wirtshauswiki.
Suche

Sie müssen 18 Jahre alt sein um diese Seite betreten zu dürfen.

Bitte geben sie Ihr Alter an.

#Wirtshaus

Sie müssen 18 Jahre alt sein um diese Seite betreten zu dürfen.

Bitte geben sie Ihr Alter an.